Vorträge, Tagungen, Workshops und Seminare


Geplante Vorträge (Auszug)

5.6.2023 > Präsentation und Diskussion zu Wir wollen unsere Zukunft zurück!, mit Nina Horaczek, im Rahmen der Reihe Zukunftsbuch der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg
17.2.2022 > Vortrag und Diskussion Geld, Macht, Wert. Kritische Einführung in monetäre Zusammenhänge, Pensionistenverein Feldkirchen
26.1.2023 > Präsentation von Wir wollen unsere Zukunft zurück!, im Rahmen der Veranstaltungsreihe Diskurs als Grundpfeiler der Demokratie, ÖGB-Oberösterreich, Jägermayrhof, Linz
23.1.2023 > Vortrag Was läuft im Umweltdiskurs falsch? im Rahmen der Ringvorlesung Nur noch kurz die Welt retten? - Herausforderungen und Perspektiven einer nachhaltigen wirtschaftlichen Bildung, organisiert von der Arbeitsgruppe für Fachdidaktik Geographie und wirtschaftliche Bildung an der Universität Wien
7.12.2022 > Diskussion mit Achim Truger, Mitglied im Sachverständigenrat zur Begutachtung der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung: Was sagt der Wirtschaftsweise?, Campus Talk, Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung Koblenz


6.12.2012 > Online-Vortrag und Buchpräsentation Wir wollen unsere Zukunft zurück, mit Nina Horacezk, in der Vortragsreihe Zukunftsimpulse, Volkshochschule Oberösterreich
2.+3.12.2012 > Seminar Umgang mit rechter Kommunikation im Alltag, für den Verband österreichischer gewerkschaftlicher Bildung – VÖGB Gewerkschaftsschule, Spital am Phyrn

Gehaltene Vorträge (Auszug, seit 2018)

4.11.2022 > Eröffnungsworte zur Jahrestagung des Interdisziplinären Kolloquiums zum Thema Wissenschaftskulturen im Vergleich. Neuanfänge in Forschung und Lehre, Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung, Koblenz.
22.10.2022 > Nach Filmvorführung Rentiere auf dünnem Eis (MDR 2020) Diskussion mit Paula Dorten (Fridays for Future) zu ihrem Buch Letzte Generat!on. Das Klimamanifest, geschrieben mit Marcus Wadsak (ORF), Cinema Paradiso, St. Pölten.
11.10.2022 > Buchpräsentation von Wir wollen unsere Zukunft zurück!, mit Nina Horaczek, Fa. Trainconsulting und Verein Community for Change, Wien

Diskussion am 23.3.22 an Sigmund-Freud Uni Wien. @ Bea-Regina Schulz 

6.10.2022 > Eröffnungsvortrag Held*innen im wortschaftlichen Diskurs zur Tagung Held*innen unter uns? Zur Aktualität von Held*innen in Arbeit und Wirtschaft, Albert-Ludwigs-Universität Freiburg
5.10.2022 > Vortrag und Diskussion Geld, Macht, Wert. Kritische Einführung in monetäre Zusammenhänge, Institut für Angewandte Entwicklungspolitik und Kultur- und Bildungsverein Donauquarz, Ottensheim
3.10.2022 > Gespräch mit Susanne und Lars Pollinger generationen:fragen. Ist die Zeit reif für eine bessere Zukunft? über das Buch Wir wollen unsere Zukunft zurück!, über Forschungserkenntnisse zur Geschichte des ökonomischen Denkens und zur Wirkungsgeschichte des Neoliberalismus, Keplersalon, Linz
25.9.2022 > Vortrag und Diskussion Wie wir Ökonomie in Krisenzeiten neu gestalten müssen, bei der Tagung Imagine - Impulse für eine bessere Welt, Evangelische Akadmie Tutzing
21.6.2022 > Kurzvortrag Karl Polanyi und Friedrich Hayek: zwei Ökonomen im Wien der 1920er-Jahre, im Rahmen des Abschlusses der Ausstellung Von der entfesselten Wirtschaft zur solidarischen Gesellschaft, Wirtschaftsmuseum, Wien (Text dazu)
8.6.2022 > Gespräch mit Carmen Losmann, Regisseurin des Films Oeconomia, über ihren Film und die Recherchen dazu, Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung, Koblenz.
31.5.2022: > Kamingespräch zu Wir wollen unsere Zukunft zurück!, veranstaltet vom Verein Kultur im Wohnzimmer in Wien-Essling
11.5.2022 > Mitwirken an der Dialogwerkstatt Lieferkettengesetz – Mutter aller Initiativen? und Teilnahme an einer Podiumsdiskussion mit Kurzvortrag zum Thema Klima, Konsum und Kapitalismus beim Kongress Österreichische Konsumdialoge, organisiert von der Gemeinwohlstiftung COMÙN, Alte Saline Hallein
4.5.2022 > Buchpräsentation von Wir wollen unsere Zukunft zurück! und Diskussion mit Alexander Litzellachner (Klimavolksbegehren), im Rahmen der Veranstaltung Klimaschutz und Arbeitnehmer:inneninteressen, veranstaltet von der Arbeiterkammer SalzburgParkhotel Brunauer, Salzburg
26.4.2022 > Beitrag zur Pressekonferenz Wie mit Kindern über Teuerung, Energiekrise und Wirtschaft reden? „Wir alle machen Wirtschaft“. Neues Netzwerk präsentiert Wege für eine zukunftsfähige und integrative Wirtschaftsbildung. Mit Reinhold Hedtke (Uni Frankfurt), Christian Hintermann (GW-Verein für Geographische und Wirtschaftliche Bildung), Teresa Gäckle (Attac Österreich), Ilkim Erdost (Arbeiterkammer) und Martin Schenk (Armutskonferenz), Presseclub Concordia Wien
2.4.2022  > Workshop Politik und Phantasie. Warum Zukunftsbilder für die Politik wichtig sind, mit Nina Horaczek, und Podiumsdiskussion Wie gestalten wir Veränderung?, beide Veranstaltungen im Rahmen der Frühlingswerkstatt der SPÖ Oberösterreich, mit dem Titel Gesellschaftliche Veränderung und die Hausforderung für die Sozialdemokratie, organisiert vom Marie Jahoda - Otto Bauer Institut und vom Renner-Institut Oberösterreich, Spital am Pyhrn
31.3.2022 > Fortbildung für LehrerInnen Rechtspopulismus und Neuro-Linguistisches Programmieren (NLP): Erscheinungsformen, Ursachen und Umgang, veranstaltet von der ARGE AHS Tirol Geschichte, Sozialkunde u. Politische Bildung, Pädagogische Hochschule Tirol, Innsbruck
23.3.2022 > Buchpräsentation und Podiumsdiskussion (in hybrider Form) zum neuen Buch von Dagmar Weidinger Unterwegs im weiten Land: Gespräche über die Psyche (Picus Verlag Wien. In diesem Buch ist ein Interview mit mir enthalten.) Mit Dagmar Weidinger, Alfred Pritz (Rektor der Sigmund Freud Privat-Universität Wien) und Bettina Zehetner (Philosophin, Verein Frauen* beraten Frauen*), moderiert von Martin Tauss (Die Furche), Sigmund Freud Universität Wien
16.3.2022 > Diskussion und Moderation Vom Anfang und Ende des Kapitalismus, mit Ulrike Herrmann (Taz Berlin), im Rahmen der dreiteiligen Reihe Kapitalismus Ade? Überlebt der Kapitalismus die Umweltkrise?, Talk im TurmWissensturm Linz
15.3.2022 > Gespräch über unser Buch Wir wollen unsere Zukunft zurück!, mit Nina Horaczek, moderiert von Sigrid Ecker (Radio FRO), Gesellschaft für Kulturpolitik, Linz
9.3.2022 > Diskussion und Moderation Ist eine sozio-ökonomische Transformation möglich?, mit Friederike Spiecker (Ökonomin, u.a. Autorin bei Makroskop), im Rahmen der der dreiteiligen Reihe Kapitalismus Ade? Überlebt der Kapitalismus die Umweltkrise?, Talk im Turm, Wissensturm Linz
3.3.2022 > Vortrag und Diskussion mit SchülerInnen zum Thema Die ökonomisierte Gesellschaft und ihre ökologischen Krisen, Wirtschaftskundliches Realgymnasium und Oberstufenrealgymnasium der Franziskanerinnen, Wels
2.3.2022 > Diskussion und Moderation Schafft der Kapitalismus die Umweltkrise? mit Daniela Gottschlich (Leuphana Universität Lüneburg und Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung Koblenz), im Rahmen der dreiteiligen Reihe Kapitalismus Ade? Überlebt der Kapitalismus die Umweltkrise?, Talk im Turm, Wissensturm Linz
15.2.2022 > Online-Diskussion der Initiative Wir Alle: Warum ist es an der Zeit, sich für Transparenz, Aufklärung und Dialog einzumischen?, mit Renée Schroeder, Ruth Wodak und Herbert Weltler, Moderation Matthias Vavra, BSA Wien
2.2.2022 > Online-Buchpräsentation von Wir wollen unsere Zukunft zurück!, in der Reihe CampusTalk der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung, Koblenz, Dreiköningenhaus
13.1.2022 >> Onlinegespräch mit Daniel Dettling und Nina Horaczek: Zukunftsintelligenz statt Zukunftsangst: Eine Re-Demokratisierung der Gesellschaft und mehr Phantasie in der Politik?, auch über unser Buch Wir wollen unsere Zukunft zurück, Bund sozialistischer AkademikerInnen Wien
7.12.2021 > Online-Vortrag mit Diskussion zum neuen Buch Wir wollen unsere Zukunft zurück!, für das Institut für Fortbildung und Schulentwicklung, Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Linz
26.11.2021 > (Mit-)Organisation und Moderation des Online-Workshops Das Imaginative der Politischen Ökonomie (mit Annette Hilt), sowie Vortrag Forschung und Lehre zum Zusammenhang von Imaginativer und Politischer Ökonomie an der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung (mit Silja Graupe und Annette Hilt), Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung, Koblenz
24.11.2021 > Online Panel-Diskussion New Imaginative Economies and Economists, mit Annette Hilt (Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung), im Rahmen der Ausstellung Image Off, Trade On. Bild, Erkenntnis und Imagination in der Ökonomie (Theresa Schnell, Sophie Lindner, Martin Wiesinger), veranstaltet bei horror vacuii (HV*), einem Zusammenschluss von Kunstschaffenden, in Leipzig
19. + 20.11.2021 > Mitdiskutant beim 2. Workshop Dynamiken des Ökonomischen, online abgehalten, veranstaltet vom Institut für Germanistik Universität Koblenz-Landau und vom Institut für Germanistik an der Universität Wien
8.11.2021 > Vorlesungseinheit Neoklassische Zugänge zur Finanzkrise 2007/08 im Rahmen des Kurses Krisen im Spiegel unterschiedlicher Theorien, organisiert von der Studienvertretung Volkswirtschaftslehre an der Universität Wien, Wien
11.10.2021 > Buchpräsentation von Wir wollen unsere Zukunft zurück!, mit Nina Horaczek, Republikanischer Club – Neues Österreich, Wien, Video auf Youtube
29.9.2021 >Buchpräsentation von Wir wollen unsere Zukunft zurück!, mit Nina Horaczek, Buchhandlung Thalia, Linz, Landstraße

3.9.2021 > Diskussionbeitrag Last oder Systembedingung? Paradoxa der marktliberalen Logik bei den Crowe SOT-Sommergesprächen 2021 zum Thema Schuldenlast?, im Streitgespräch mit Jens Südekom (Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf) und Monika Köppl-Turyna (EcoAustria), Casino Velden am Wörthersee

3.8.2021 > Beitrag in Gespräch über Image Gastronomie und Hotellerie – nicht genügend? Einfach Leben Forum, Linz

16.7.2021 > Online-Keynote Imagination und Politik: Von der Krise der politischen Imagination zu einer neuen politischen Gestaltungskraft, am unten genannten Symposium

15.7.2021 > Online-Diskussion mit dem Regisseur Simon Hoyme zur Präsention seines Filmes Woran wir glauben, was wir glauben (im Film werde ich zur Geschichte des Neoliberalismus interviewt), im Rahmen des Symposiums Narrative des Wandels – Praktiken und Perspektiven neuer Institutions- und Gesellschaftsgestaltung, Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung

9.6.2021 > Online-Vortrag und Workshop Umgang mit dem Rechtspopulismusveranstaltet vom Katholisch-Sozialen Instituts des Erzbistums Köln, Siegburg bei Bonn

7.6.2021 > Online-Vortrag und Diskussion zum Thema Wie gelingt eine sozial-ökologische Transformation? Konzeptionelle Überlegungen, im Rahmen des Verbundprojekts Modernes Wirtschaften: demokratisch, ökologisch, sozial, Heinrich Böll Stiftung Rheinland-Pfalz

1.6.2021 > Diskussion und Moderation zum Thema Macht und Ohnmacht des Staates. Was kann der Staat? Was darf der Staat? mit Christina Schlager, Ökonomin und Leiterin der Arbeilung Wirtschaftspolitik in der Arbeiterkammer Wien, im Rahmen der dreiteiligen Reihe Was macht die Pandemie mit der Gesellschaft?, Talk im Turm, Wissensturm Linz, Video bei Dorf TV

31.5.2021 > Impulsreferat und Diskussion zum Thema Die Wirtschaft nach einem Jahr Pandemie, in der Montagsrunde der Robert-Jungk-Bibliothek für Zukunftsfragen, Salzburg, Video zum Gespräch vorher mit Robert Wally
25.5.2021 > Diskussion und Moderation zum Thema Sind wir jetzt alle depressiv? Die psychischen Folgen der Pandemie mit Christine Kirchoff, Psychologin und Psychotherapeutin an der Internationalen Psychoanalytischen Universität Berlin, im Rahmen der dreiteiligen Reihe Was macht die Pandemie mit der Gesellschaft?, Talk im Turm, Wissensturm Linz
19.5.2021 > Unterricht zum Thema Mythos Markt. Wirkungen des marktfundamentalen Denkens, im Rahmen des Wahlfaches Volkswirtschaftslehre unter didaktischem Aspekt, veranstaltet vom Institut für Wirtschaftspädagogik, Wirtschaftsuniversität Wien
18.5.2021 > Diskussion und Moderation zum Thema Ist die Globalisierung beendet? Wie geht es mit der Wirtschaft weiter? mit Gabriele Spilker, Politologin an der Universität Salzburg, im Rahmen der dreiteiligen Reihe Was macht die Pandemie mit der Gesellschaft?, Talk im Turm, Wissensturm Linz, Video bei Dorf TV
29.4.2021 > Lecture Philosophical background and applications of the Social Panorama Model, at the online international conference Applications in Mental space, Society for Mental Space Psychology
19.3.2021 > Unterricht zum Thema Neoliberalismus, in der Lehrveranstaltung Wirtschaft und Demokratie im Bacc-Studium Soziale Arbeit an der Bertha Suttner Universität St.Pölten
5.3.2021 > Vortrag mit Diskussion Neoliberalismus und Rechtspopulismus: Wie geht es weiter? veranstaltet von der Wirtschaftspolitischen Akademie Steiermark, Universität Graz
28.1.2021 > Interview Das Ende des Mythos vom freien Markt, in der Vortragsreihe Plattform Zukunft, in Zusammenarbeit von Diakonie Akademie, Katholisches Bildungswerk, Evangelisches Bildungswerk und Katholische ArbeitnehmerInnnenbewegung, Gallneukirchen
25.1.2021 > Diskutant zum Thema EU nach Corona: Lässt sich die Rückkehr zur Austerität durchsetzen? Mit Hannes Hofbauer (Autor „Europa – ein Nachruf“) und Peter Wahl (Attac Deutschland), veranstaltet von Komitee Euroexit, Gruppe42, Wien
24.11.2020 > Online-Workshop Orban, Salvini und Co auf dem Vormarsch? Warum Demokratien unter Druck geraten. Rechtspopulismus und Neoliberalismus, Fortbildung für LehrerInnen, Pädagogische Hochschule Oberösterreich, Linz
22.10.2020 > Vortrag Narration, Imagination und Zukunftsbilder. Wie die Ökonomie verlernt hat, in diesen Begriffen zu denken, in der digitalen Ringvorlesung der Cusanus Hochschule für Gesellschaftsgestaltung
14.10.2020 > Vortrag mit Diskussion Geld und Staatsschulden: Was ist das Problem?, veranstaltet vom Club of Vienna, Diplomatische Akademie Wien
25.9.2020 > Kurze Rede beim Festakt des Instituts für die Gesamtanalyse der Wirtschaft aus Anlaß des 10 jährigen Bestehens des Instituts und meines Geburtstages. Dabei wurde mir auch eine Festschrift überreicht.
23.9.2020 > Kurzvortrag beim 1. Streitgespräch und Bürgerforum Stadtwirtschaft in Linz, zu den Hintergründen der Stadtplanung in Bezug auf die Wachstumsproblematik, Video (ab Min 24), veranstaltet u.a. von Land Development und Kleboth-Dolnig, im Alten Rathaus Linz
12.9.2020 > Mitorganisator und Referent beim Symposium Covid-19-Krise: Szenarien und Aussichten für die Zukunft – Wie kann es weitergehen? im Rahmen der Ars Electronica 2020, mit Sieghard Neckel (Universität Hamburg), Antonia Birnbaum (Universität für Angewandte Kunst Wien), Evelyn Bodenmeier (Bürgerinitative German Zero Berlin) und Leonhard Dobusch (Universität Innsbruck), moderiert von Renata Schmidtkunz, Kepler Hall am Campus der Johannes Kepler Universität Linz
25.7.2020 > Discussion with Ulrike Mursch-Edlmayr, President of the Pharamcy Association of Austria: How much globalization can our healthcare system tolerate? im Rahmen von European Forum Alpbach, Schloss Puchberg bei Wels
6.5.2020 > Vortrag am Internet mit anschließender Diskussion: Corona und der Mythos Markt, organisiert vom Renner Institut Salzburg u.a., Arbeiterkammer Salzburg
31.3.2020 > Vortrag am Internet mit anschließender Diskussion: Corona-Schock, Neoliberalismus und Staat. Was ändert sich?, im Rahmen der Online-Werkstatt des Renner-Instituts Oberösterreich
13.1.2020 > Vorlesungseinheit: Markt, Natur und Moral: Von den Denk-Grenzen der Standardökonomie, in der von der VWL-Basisgruppe Roter Börsenkrach organisierten Lehrveranstaltung Ökonomie versus Ökologie?Universität Wien
9.1.2020 > Vortrag und Workshop Rechtspopulismus. Aspekte und Ursachen demagogischer Politiken, veranstaltet von der Wirtschaftspolitischen Akademie Steiermark, Universität Graz
18.12.2019 > Vortrag: Neoliberalismus, Wissen und Macht, an der von mir mitorganisierten Wintertagung zum Thema Neoliberalismus und Rechtspopulismus, Akademie für Politische Bildung Tutzing
7.12.2019 > Eröffnungsvortrag Bildlichkeit in der Ökonomie – eine ideengeschichtliche Einführung, beim Workshop Imaginig the (new) economy – Bildlichkeit in der Ökonomie am Beispiel der Schul- und Lehrbücher, veranstaltet von der Cusanus Hochschule, Eutopia Bonn
3.11.2019 > Podiumsdiskussion Welchen Stellenwert hat Frieden derzeit in Europa?, in Zusammenhang mit der Filmvorführung Atlantis von Valentyn Vasyanovych, im Rahmen der Viennale, in Kooperation mit der Friedrich-Ebert Stiftung Wien, Kunsthalle Wien
31.10.2019 > Vortrag Identitäre Bewegung und Rechtspopulismus. Fakten und Hintergrundwissen, veranstaltet vom Verein Zukunft braucht Erinnerung, Forum Kloster Gleisdorf
18.10.2019 > Vortrag Müssen wir uns den Mächten des Marktes unterordnen?, im Rotary Klub Geras-Waldviertel, Schüttkasten Geras
8.10.2019 > Vortrag Erzählungen als Bilder: Bilder des Wirtschaftssystems in der Theoriegeschichte und ihre Wirkungen, bei der von der Alfred Toepfer Stiftung geförderten Workshop Fiktion, Narration und Kalkulation – neue Ansätze ökonomischer Theorie, Seminarzentrum Gut Siggen, Heringsdorf, Ostholstein
2.10.2019 > Moderation und Diskutant zu einem Vortrag von Angelika Zahrnt (Ex-Vorsitzende des BUND): Nach dem Wachstumsrausch: Gutes Leben bei gutem Klima?, im Rahmen der Reihe Talk im Turm 2019: Zukunftsentwürfe, Volkshochschule Linz, Wissensturm.
28.9.2019 > Beitrag als Experte: Eine Wiener Geschichte des Neoliberalismus – und ihre Folgen bis heute, am Schwarzmarkt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen  unter dem Titel Das Rote Wien 1919-2019-2119. Das Wissen der Stadt in 252 Dialogen, veranstaltet von der Mobilen Akademie Berlin und den Wiener Festwochen, Festsaal im Wiener Rathaus
25.9.2019 > Moderation und Diskutant zum Vortrag von Barbara Blaha: Warum es fortschrittliche Utopien braucht, im Rahmen der Reihe Talk im Turm 2019: Zukunftsentwürfe, Volkshochschule Linz, Wissensturm
24.9.2019 > Buchpräsentation von Mythos Markt. Mythos Neoklassik, im Rahmen der Konferenz Great Transformation: Die Zukunft moderner Gesellschaften, veranstaltet von der DFG-KollegforscherInnengruppe Landnahme, Beschleunigung, Aktivierung. Zur (De-)Stabilisierung moderner Wachstumsgesellschaften und der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, Universität Jena
7.9.2019 > Podiumsdiskussion Deep Journalism. Information and Misinformation in the Age of Artificial Intelligence mit Marta Peirano (Gründerin der CryptoParty Berlin) (Moderation: Renata Schmidtkunz), beim Ars Electronica Festival 2019: Out of the Box - Die Midlife Crisis der Digitalen Revolution, Sommerrefektorium im Stift St. Florian
6.9.2019 > Vortrag Überwachungskapitalismus und Freiheitsideologie. Kritik der theoretischen Grundlagen fehlender Regulierungen, beim Ars Electronica Festival 2019: Out of the Box - Die Midlife Crisis der Digitalen Revolution, Postcity Linz
11.7.2019 > Workshop zum Thema Neoliberalismus, Rechtspopulismus und Klimaaufstand: Die vierfache Krise des Kapitalismus, im Rahmen der Attac-Sommerakademie 2019, Klagenfurt
8.7.2019 > Vortrag Welt heute: Ökonomie und Gesellschaft: Rechtspopulismus und Neoliberalismus, Fortbildung für LehrerInnen der Geschichte an der Pädagogischen Hochschule Oberösterreich, Linz
13.6.2019 > Keynote Herausforderungen für die Zukunft der Wirtschaft: Arbeitsmarkt, soziale und ökologische Fragen, im Rahmen von 30 Jahre Verein Hebebühne, Tulln
4.6.2019 > Vortrag Der Markt als Gott? – und wie dieses Denken die Gesellschaft verändert hat: Buchpräsentation von Mythos Markt. Mythos Neoklassik, Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels
11.5.2019 > Workshop Populismus: Krise oder Chance für die Demokratie (mit Nina Horaczek), veranstaltet vom Renner-Institut Oberösterreich, Jägermayrhof Linz
4.+5.5.2019 > Vortrag Market and Society in Neo-liberalism and Right-wing Populism: A “Reversed Embeddedness”? (mit Stephan Pühringer) sowie Diskutant bei Podiumsdiskussion zum Thema The Crisis of Neoliberalism and Far-Right Populism, bei der Konferenz Universal Capitalism in Decline?, veranstaltet von der International Karl Polanyi Society (IKPS) & Karl Polanyi Research Center for Global Social Studies, und Austrian Foundation for Development Research Wien, Radiokulturhaus
29.4.2019 > Vortrag Mythos Markt, zugleich Buchpräsentation von Mythos Markt. Mythos Neoklassik, veranstaltet von den Grünen im Bezirk Gmunden, Gschwandt bei Gmunden
16.4.2019 > Workshop Rechtspopulismus und Neoliberalismus: Die politische Zukunft des Kapitalismus?, im Rahmen der 2nd Vienna Conference on Pluralism in Economics, veranstaltet von The Society for Pluralism in Economics Vienna, Universität für Bodenkultur Wien
10.4.2019 > Vortrag Widerstehen! Anleitung zum Umgang mit Populismus, als Rahmenveranstaltung zur Aufführung der Kammeroper Weiße Rose, veranstaltet vom Freundeskreis MusikKultur e.V., Museum Wilhelm Morgner, Soest (Nordrhein-Westfalen)
4.4.2019 > Teilnahme an Podiumsdiskussion: EU-Wahlkampf als Schlammschlacht? – zwischen Fakten und Fake, u.a. mit Claudia Gamon (NEOS) und Johannes Voggenhuber (JETZT), veranstaltet von der Vereinigung für Medienkultur (Moderation: Udo Bachmair), Presseklub Concordia Wien
6.3.2019 > Vortrag und Diskussion Mythos Markt. Was läuft falsch im Neoliberalismus? Buchpräsentation von Mythos Markt. Mythos Neoklassik, Wissensturm Linz
1.-3.3.2019 > Organisation einer Konferenz zu Ehren von Karl-Heinz Brodbeck Wissen und Nichtwissen der ökonomisierten Gesellschaft. Aufgaben einer neuen Politischen Ökonomie, Vortrag dabei: Wissen und Nichtwissen bei Hayek und die Folgen, Cusanus Hochschule, Rathaus Bernkastel-Kues
19.2.2019 > Gemeinsame Buchpräsentation von: Mythos Markt. Mythos Neoklassik. Kritik des Marktfundamentalismus sowie des Buches von Stephan Schulmeister: Der Weg zur Prosperität, Diskussion mit Armin Thurnher (Der Falter) und Helene Schuberth (Österreichische Nationalbank), veranstaltet vom BSA-Generalsekretariat, Wien
17.1.2019 > Vortrag Rechtspopulismus in Europa, im Rahmen eines Fortbildungsseminars für Lehrerinnen und Lehrer, veranstaltet von der Österreichischen Gesellschaft für Europapolitik und der Pädagogischen Hochschule Niederösterreich, Landhaus St.Pölten
7.1.2019 > Workshop zum Rechtspopulismus, veranstaltet von der Wirtschaftspolitischen Akademie Steiermark, Universität Graz
14.12.2018 > Vortrag Rechtspopulismus: Politik für „das Volk“?, veranstaltet von der Studienvertretung Soziale Arbeit, Fachhochschule Joanneum Graz
28.11.2018 > Vortrag: Rechtspopulismus für Anfänger, veranstaltet von der OÖ. Pflichtschul-LehrerInnen-Liste der ÖLI-UG (kuli UG), Volkshaus Dornach Linz
12.11.2018 > Tagesseminar Neoliberalismus und Marktfundamentalismus. Theoretische und geschichtliche Grundlagen unserer ökonomisierten Gesellschaft, als Fortbildung für Religionslehrer und -lehrerinnen, veranstaltet vom Institut für Fort- und Weiterbildung der Pädagogischen Hochschule der Diözese Linz, Linz
5.11.2018 > Keynote Der Markt. Ein Mythos in wissenschaftlichem Kleid, beim Workshop Ökonomische Ordnungen und Normierungen in Literatur und Film, eine Veranstaltung im Rahmen der Rheinland-pfälzischen Forschungsinitiative Kulturelle Orientierung und Normative Bindung, veranstaltet vom Institut für Germanistik, Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz
31.10.2018 > Moderation und Diskutant zu dem Vortrag von Ruth Wodak (Universität Wien und Lancaster): Hass in der Politik, im Rahmen der Reihe Talk im Turm 2018: Hass in der Gesellschaft. Ursachen, Auswirkungen, Abhilfe, Volkshochschule Linz, Wissensturm
30.10.2018 > Diskutant bei der Veranstaltung Populus. Das Volk, mit Andreas Nölke (J.W. Goethe Universität Frankfurt), Moderation: Willi Langthaler, veranstaltet von Aktionsradius Wien, Wien
29.10.2018 > Filmvorführung Rechtsruck. 10 Gespräche. Gegen Angst, mit anschließender Diskussion, Filmcasino Wien
25.10.2018 > Vortrag Vom globalen zum autoritären Neoliberalismus: Stadien im Projekt „des Marktes“, und anschließendem Workshop Neoliberalismus und Rechtspopulismus, im Rahmen der Kärntner Gespräche zur demokratiepolitischen Bildung 2018: Demokratie oder Neoliberalismus? Wie der Neoliberalismus unsere Lebenswelten durchdringt, Arbeiterkammer Klagenfurt
24.10.2018 > Moderation und Diskutant zu dem Vortrag von Ingrid Brodnig (bis 2017: Profil): Hass im Netz, im Rahmen der Reihe Talk im Turm 2018: Hass in der Gesellschaft. Ursachen, Auswirkungen, Abhilfe, Volkshochschule Linz, Wissensturm
23.10.2018 > Vortrag Populismus für Anfänger. Anleitung zur Volksverführung, Bildungshaus Schloss Puchberg bei Wels
16.10.2018 > Workshop Umgang mit RechtspopulistInnen – Widerstand geben und in Energie bleiben, im Rahmen der Tagung Kulturen des Friedens, veranstaltet vom Friedensbüro Salzburg, Bildungshaus St. Virgil Salzburg
10.10.2018 > Moderation und Diskutant zu dem Vortrag von Nina Horaczek (Der Falter): Hass im Journalismus, im Rahmen der Reihe Talk im Turm 2018:  Hass in der Gesellschaft. Ursachen, Auswirkungen, Abhilfe, Volkshochschule Linz, Wissensturm
25.9.2018 > Vortrag Wie reden ‚Rechte‘ und warum hören wir ihnen zu?, Volkshochschule Wien, Wien
24.9.2018 > Workshop für NGOs: Mut zur öffentlichen Rede, im Rahmen der Schule des Ungehorsams, Tabakfabrik Linz
13.7.2018 > Workshop Rechtspopulismus und Neoliberalismus: So wird die Demokratie abgebaut, im Rahmen der Attac-Sommerakademie 2018, Graz
7.7.2018 > Workshop Demokratie und Rechtsruck in Europa, im Rahmen der Sommerakademie der Gesellschaft für Plurale Ökonomik, der Wirtschaftspolitische Akademie und BEIGEWUM, Wien
20.6.2018 > Podiumsgespräch Klimaleugner: Argumente und Geschichte, bei den 5. Klima-Filmtagen Baden, veranstaltet von der Stadtgemeinde Baden in Kooperation mit der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich, Cinema Paradiso Baden
19.6.2018 > Filmvorführung Rechtsruck. 10 Gespräche. Gegen Angst, mit anschließender Diskussion, veranstaltet vom ÖGB Regionalsekretariat Linz-Land, Arbeiterkammer Traun
29.5.2018 > Teilnahme an der Podiumsdiskussion bei der Österreich-Premiere des Films System Error – Wie endet der Kapitalismus? (mit dem Regisseur Florian Opitz), im Filmhaus. Kino am Spittelberg, Wien
25.5.2018 > Vortrag Rechtspopulismus: Politik für „das Volk“? Denkweisen und Ursachen für ein weltweites Phänomen, im Rahmen der Tagung Kultur(en) des Friedens, veranstaltet vom Friedensbüro Salzburg, Bildungshaus St. Virgil Salzburg
27.-29.4.2018 > Mitorganisation der Tagung Reshaping EconomicsEinführungsvortrag Ökonomisches Denken und Gesellschaft, und Vortrag Netzwerke „des Marktes“ in ihrem Einfluss auf die Gesellschaft (mit Stephan Pühringer), veranstaltet von der Evangelischen Akademie Tutzing in Kooperation mit der Cusanus Hochschule, Tutzing
25.4.2018 > Vortrag Wem kann ich noch trauen – Medienkompetenz im postfaktischen Zeitalter, im Rahmen der Reihe Science Talk, veranstaltet vom Bildungshaus Treffpunkt Dominikanerhaus Steyr
24.4.2018 > Vortrag und Diskussionsveranstaltung zum Rechtspopulismus, veranstaltet vom Regionalsekretariat ÖGB, Schärding
19.4.2018 > Vortrag und Diskussionsveranstaltung Die Sprache der Macht, im Rahmen der Reihe ZUKUNFT.denken!, veranstaltet von attac Wels, Wels
17.4.2018 > Vortrag und Diskussionsveranstaltung Neoliberalismus: Der Mythos von „dem Markt“. Seine Geschichte und die Folgen, veranstaltet von transform.at und Zentralverband der Pensionisten und Pensionistinnen Österreich, Krems
9.4.2018 > Vortrag Rechtspopulismus und Angst, für Rotary Wels Burg, Wels
6.4.2018 > Vortrag und Workshop So redet man mit Hetzern. Populismus für AnfängerInnen, veranstaltet vom ÖGB Regionalsekretariat Perg, Hotel Aumühle Grein
24.3.2018 > Vortrag und Diskussion Rechtspopulismus für AnfängerInnen, BSA-Seminartag, Linz
8.3.2018 > Vortrag Rechtspopulismus für Anfänger. Anleitung zur Volksverführung. Forschungsergebnisse und Hinweise zur politischen Bildung an Schulen, am Oberösterreichischen BundeslehrerInnentag, veranstaltet von der Österreichische LehrerInnen Initiative – Unabhängige GewerkschafterInnen für mehr Demokratie, Volkshaus Ebelsberg
7.3.2018 > Vortrag zum Populismus, veranstaltet vom Rotarier Klub Linz, Linz
1.3.2018 > Vortrag und Diskussionsveranstaltung zum Rechtspopulismus, veranstaltet vom Regionalsekretariat ÖGB, Vöcklabruck
27.2.2018 > Vortrag Rechtspopulismus, veranstaltet vom Funktionsforum Bildung Grieskirchen / Eferding, Grieskirchen
20.2.2018 > Vortrag Rechtspopulismus oder Demagogie? Das Spiel mit der Angst und die Macht der Sprache, veranstaltet von Parcademy, UnternehmerInnenzentrum, Rochuspark Wien
13.2.2018 > Vortrag und Diskussionsveranstaltung zum Rechtspopulismus, veranstaltet vom Regionalsekretariat ÖGB, Steyr
10.2. 2018 > Seminar Umgang mit rechtspopulistischer Kampfrhetorik und NLP, Renner-Institut Steiermark, Graz
9.2. 2018 > Filmvorführung Rechtsruck. Zehn Gespräche. Gegen Angst, anschließende Diskussion mit Christa Bauer (Mauthausen Komitee Österreich), Alexandra Marka-Fischer (Gemeinderätin Graz) und Niko Mayr (Filmemacher), Graz Lendpavillon
8.2. 2018 > Filmvorführung Rechtsruck. Zehn Gespräche. Gegen Angst, anschließende Publikumsdiskussion mit Niko Mayr, im Rahmen einer Doku-Serie, betreut von Augustine Wöss, in Kooperation mit WUK und attac, WUK Wien
25.1.2018 > Vortrag Kommt die Demokratie ins Wanken?, im Rahmen der Veranstaltung Gesellschaftliche Umbrüche als Herausforderung für Demokratien, veranstaltet vom Katholischen Bildungswerk, Sozialreferat der Diözese Linz und der Personalentwicklung des Pastoralamtes, Diözesanhaus Linz
11.1.2018 > Diskutant beim Kamingespräch Politische Herausforderungen 2018 – Was der Gegenwart mangelt, was wir in Zukunft brauchen, mit Nina Horaczek (Falter), veranstaltet vom Bund Sozialistischer Akademiker Döbling, Wien